© Reiner Sievers

Trauung

Quelle: Reiner Sievers
Hüttenbuscher Kirche

Gottes Segen für die Ehe

Die Kirchliche Trauung. Ein unvergesslicher Moment. Worte der Bibel. Musik und Gesang. Die Bitte an Gott, den gemeinsamen Weg des Paares spürbar zu begleiten. Das Trauversprechen vor dem Altar, der Ringwechsel und der Segen Gottes für das Paar unter Auflegen der Hände.

Die kirchliche Trauung kann in der Kirche des Wohnortes stattfinden, in der Heimatgemeinde des Bräutigams oder der Braut. In besonderen Fällen kann die Trauung auch in einer Kirche stattfinden, die sich das Brautpaar ausgesucht hat, weil sie ihm besonders gefällt. Dann wird meistens, so auch in Hüttenbusch, um eine Spende oder Kollekte für die gastgebende Gemeinde gebeten.

Seit einiger Zeit ist auch die Trauung gleichgeschlechtlicher Paare möglich.

Wenn Sie sich kirchlich trauen lassen möchten, wenden Sie sich bitte an das Gemeindebüro der Kirchengemeinde Hüttenbusch oder an Pastor Sievers, um einen Termin zu erfragen bzw. zu vereinbaren.

Pastor Sievers wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin für ein Traugespräch zu vereinbaren, in dem Zeit ist, über die Trauung zu sprechen und mögliche Fragen zu klären.

Falls Sie schon bis zum Traugespräch einen biblischen Trauspruch aussuchen möchten, so können Sie natürlich in der Bibel blättern oder auch ins Internet schauen:
www.evangelisch.de/trausprueche oder www.trauspruch.de

Für die kirchliche Trauung benötigen Sie als Unterlagen:
  • Falls Sie nicht in Hüttenbusch wohnen: Bescheinigung Ihrer Kirchengemeinde (Dimissoriale)
  • Stammbuch bzw. Bescheinigung der standesamtlichen Eheschließung