© Reiner Sievers

Informationen in Zeiten von Corona

Gottesdienste und Veranstaltungen - grundsätzliche Hinweise in Zeiten von Corona

Seit dem 17. 5. 2020 feiern wir wieder zu den üblichen Gottesdienstzeiten Gottesdienste in der Hüttenbuscher Kirche. (Nähere Informationen unter: Termine).
 

Grundsätzlich werden die Gottesdienste in der Kirche seit Ende März 2022 unter 3-G-Bedingungen gefeiert. Ein entsprechender Nachweis ist vorzulegen.

Wer Krankheitssymptome hat, kann den Gottesdienst nicht besuchen.

Beim Besuch eines Gottesdienstes sind die Hygieneregeln zu beachten. Das Einhalten eines Abstandes von 1,5 Meter zu anderen Personen wird empfohlen.

Im Eingangsbereich der Kirche stehen Desinfektionsspender bereit.

Es ist bei Betreten und Verlassen der Kirche ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (möglichst FFP-2) zu tragen. Die Maske kann am Platz abgenommen werden, solange nicht gesungen wird.

Ob Gemeindegesang im Gottesdienst möglich ist, entscheidet sich nach anhand der gültigen Vorschriften. 


Wir hoffen, dass wir auch unter diesen Einschränkungen unsere Gottesdienste so feiern können, dass wir in ihnen Gottes Nähe spüren, uns trösten lassen können, mit Hoffnung unsere Wege durch diese Zeit gehen können.

Wir werden - so möglich - auf unserer homepage online-Gottesdienste veröffentlichen für alle, die nicht in unserer Kirche am Gottesdienst teilnehmen können oder wollen.

Weitere Veranstaltungen finden z. T. seit Juni 2021 unter Auflagen wieder statt. Je nach Gesetzeslage gibt es dazu Möglichkeiten bzw. Einschränkungen, die wir über das "kreuz+quer", Abkündigungen, Schaukästen, Presse, direkte Anschreiben  ... mitteilen.

Als Kirchengemeinde sind wir weiterhin telefonisch und im mail-Kontakt für Sie da (Kontaktdaten s. homepage der Kirchengemeinde bzw. auch im "kreuz+quer"). Das Gemeindebüro ist dienstags, mittwochs und donnerstags in der Zeit von 08.30 - 12.00 Uhr geöffnet.

Akutelle Informationen der Landeskirche zum Thema Corona finden Sie bei den links unter "Aktuelles zum Thema Corona" (www.landeskirche-hannovers.de)
 
Ich wünsche allen eine gute Gesundheit und die Gabe, sich trotz aller Besorgnis nicht verrückt machen zu lassen. 
 
Für den Kirchenvorstand der Ev.-luth. Kirchengemeinde Hüttenbusch: 
 
Pastor Reiner Sievers

Zuspruch und Gebet in Zeiten von Corona

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. 
(2. Timotheus 1,7)
 
Gebet:
Gott. 
Ich bin hier. Und Du bist hier. Ich bete zu Dir. 
Und weiß: Ich bin verbunden. Mit Dir. Mit anderen, die zu Dir beten. 
Genau jetzt. Genau so. 
Ich bin hier. Und Du bist hier. Das genügt. 
Und ich bringe Dir alles, was ist. 
(Stille) 
Höre auf unser Gebet.
Amen

Gott segne und behüte uns alle. An diesem Tag und in der Zeit, die vor uns liegt. Amen